Kategorie-Archiv: Praxis Tipps

Machs ganz einfach selbst! – mit Anleitung
Um Tape Extensions anzubringen ist es nicht nötig zum Friseur zu gehen. Spare dir das Geld und die Zeit!
Du kannst es ganz einfach selber oder mit Hilfe deiner Freundin machen.

Anleitung zum Tape Extensions entfernen

entfernen

Nach der Tragezeit (6 – 10 Wochen) und wenn die Tape Extensions rausgewachsen sind, lassen sie sich mit einem Tapelöser ganz einfach entfernen.

Verschiedene Online Shops bieten verschiedene Tapelöser. Ich benutze am Liebsten einen, der meine Haare auch noch pflegt und schön weich macht.

Die Tape Extensions entfernen mit Tape Remover

  • Trage den Löser dafür auf ein Tuch auf
  • betupfe damit die Klebestellen
  • Lasse den Kleber kurz einwirken und ziehe die Streifen dann vorsichtig ab
  • Achte darauf, nicht zu reissen. Dann wird dein Eigenhaar auch nicht beschädigt

 

Entfernen ohne Tape Remover?

Es ist absolut nicht zu empfehlen, die Tape Extensions ohne Tapelöser zu entfernen.
Remover gibt es relativ günstig, du kannst sie bei der Online Bestellung gleich mit in den Warenkorb packen.

Falls es ein Notfall ist, kannst du jedoch Babyöl oder andere ölhaltige Mittel verwenden.

Jedoch: Wenn du diese Methode anwendest, wird es kaum möglich sein, innerhalb der nächsten Tage neue Extensions anzubringen. Die Haare sind einfach zu ölig.

Du musst sowohl dein Eigenhaar als auch deine Extensions mindestens ein paar Mal waschen bevor du das Einsetzen wieder beginnen kannst.

 

 

Anleitung zum selbstmachen

Machs ganz einfach selbst! – mit Anleitung

Um Tape Extensions anzubringen ist es nicht nötig zum Friseur zu gehen. Spare dir das Geld und die Zeit!
Du kannst es ganz einfach selber oder mit Hilfe deiner Freundin machen.

Eine Anleitung dafür findest du hier.

anleitung

Was du brauchst

    • Eine Spange, um die Haare wegzustecken
    • Einen dünnen Kamm
    • Einen Spiegel
    • Deine Tape Extensions mit PU Streifen
    • Optional, aber empfohlen: Reinigungsshampoo

 

Schritt 1
Bereite dein Haar vor. Es sollte frei von Rückständen von Ölen und Pflegeprodukten sein.
Um dies sicher zu stellen verwendest du bestenfalls ein Reinigungsshampoo.
Ausserdem sollte dein Haar komplett trocken sein.

Schritt 2
Mache dir einen Plan, wie du deine Tape Extensions einkleben möchtest. Das könnte zum Beispiel so aussehen:

— — —
— — — —
— — — — —
— — — —
— — —
— —

Schritt 3
Teile dein Haar ab.
Fange mit der unteren Reihe an und arbeite dich dann nach oben vor.
Löse die Schutzfolie der PU Streifen deiner Extensions.

Schritt 4
Befestige die Tape Extensions mit der sogenannten „Sandwich-Methode“. Das bedeutet, dass die Klebestellen zweier Tape Extensions aufeinander geklebt werden, mit einer Strähne Echthaar dazwischen. Die Strähne sollte die gleiche Breite wie deine Tape Extensions haben. Achte auf einen Abstand von ca. 5mm von deinem Haaransatz.
Das ist wichtig, denn bei zu geringem Abstand können die Extensions schmerzen und bei zu grossem Abstand verknoten.

Schritt 5
Das wars auch schon! Nach der Anbringung solltest du deine Haare 24 Stunden nicht waschen, damit der Kleber sich verbinden kann.
Lies dir ausserdem die Pflegeanleitung durch, um zu erfahren, wie du deine neue, tolle Mähne vor dem Austrocknen schützt.
Nach der Tragezeit, zeige ich dir, wie du deine Tape Extensions ganz einfach wieder entfernst

Hier auch eine gute Anleitung bei Youtube für alle visuellen Lerner: